Unsere Expertisen und Branchenwissen

Als Patentanwälte sind wir durch den Hochschulabschluss in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Fach (Physik, Elektrotechnik, Chemie, Biochemie, Mathematik, Luft- und Raumfahrttechnik) Experten auf speziellen Gebieten. Dank langjähriger Mandate haben wir zusätzlich ein Spezialwissen in verschiedenen Branchen erworben und lernen ständig dazu. Technische Gebiete, auf denen wir besondere Expertisen erworben haben, sind unter anderem:

Maschinen- und Anlagenbau

Historisch gesehen nimmt der Maschinen- und Anlagenbau mit der Erfindung der Dampfmaschine durch Thomas Newcomen und ihrer industriellen Weiterentwicklung durch James Watt (Patentanmeldung 1769) seinen Anfang. Seitdem hat sich viel getan – heute gehört die Branche zu den grössten Industriezweigen unserer Wirtschaft und wird sich durch Trends wie Digitalisierung oder Nachhaltigkeit immer weiter entwickeln.

  • Antriebstechnik 
  • Drucktechnik 
  • Fördertechnik 
  • Heizungs- und Lüftungstechnik 

Fahrzeugbau

Zum Fahrzeugbau gehört zum Beispiel die grosse europäische Automobilbranche inklusive ihrer Zulieferer, aber etwa auch die hochentwickelte Gebäudetechnik. Die Bereiche sind durch gesellschaftliche Trends und immer wieder auch durch Gesetzgebungen Wandel unterzogen, der grosse Chancen für Neuentwicklungen und Patente bietet.

  • Busse 
  • Fahrräder 
  • Spezialfahrzeuge 
  • Bodenbearbeitung 
  • Gebäudetechnik

Bauwesen

Das Baugewerbe trägt zu einem erheblichen Anteil zur Bruttowertschöpfung Deutschlands und der Schweiz bei und weist in den vergangenen Jahren ein stetig-moderates Wachstum auf. Gerade motiviert durch die Teilbereiche Architektur und Bautechnik entstehen hier immer wieder neue, schützenswerte Lösungen.

  • Baumaterialien 
  • Heizungstechnik 

Elektrotechnik

Die Elektrotechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die für beinahe jeden Industrie- und Lebensbereich grossen Fortschritt gebracht hat. Viele Fragen der Zukunft – etwa in den Bereichen Robotik oder Sensorik - werden Lösungen und Produkte dieser Disziplin miteinbeziehen und somit weiterhin stetig Innovationen hervorbringen.

  • Computersysteme 
  • Kodier- und Sicherheitssysteme 
  • Haustechnik 
  • elektrische Kabel 
  • Messtechnik 
  • Quantenelektronik 
  • Robotik 
  • Sensoren 
  • Telekommunikation 
  • Übertragungssysteme

Medizinaltechnik

Die Medizinaltechnik kombiniert Technik & Ingenieurskunst mit der medizinischen Sachkenntnis von Ärzten, um beispielsweise die Diagnostik oder die Therapie kranker Menschen zu verbessern. Die europäische Gesetzgebung harmonisiert die nationalen Gesetzgebungen immer mehr, was auch das Managen von geistigem Eigentum vereinfacht.

  • Diagnosegeräte 
  • Injektoren 
  • Katheter 
  • Zahntechnik

Biotechnologie

Die Nutzung von Enzymen, Zellen oder Organismen in technischen Anwendungen ist ein aufstrebender Bereich. In verschiedenen Industrien, der Landwirtschaft oder auch der Medizin steckt noch ein grosses Potential, die Natur für Fortschritt zu nutzen.

  • Biochemie 
  • Mikrobiologie 
  • Spektrometrie 
  • Gentechnik

Prozess- und Verfahrenstechnik

In Prozessen schlummern oft versteckte Potenziale für Verbesserungen oder gar Innovationen. Die Prozess- und Verfahrenstechnik durchzieht flächendeckend alle Industrien und steht beispielsweise durch Entwicklungen wie der Automatisierung oder der Robotik vor spannenden Neuentwicklungen.

  • Abgasreinigung 
  • industrielle Fertigung 
  • Logistik 
  • Schweisstechnik

Technische Physik

Die praktische Anwendung von Physik in der Technik und Konstruktion bringt seit Jahrhunderten immer wieder grosse, bahnbrechende Innovationen hervor, die oft ganze Branchen «disruptieren». Einzelne eher neue Teilbereiche wie Umweltphysik oder Computersimulationen versprechen auch in Zukunft spannende Entwicklungen.

  • Brennstoffzellen 
  • Laser 
  • Nanotechnologie 
  • optische Systeme 
  • Wellenleiter 
  • Solartechnik

Werkstoffe

  • Beschichtungen 
  • Glasprodukte 
  • keramische Werkstoffe 
  • Verbundwerkstoffe

Konsumartikel

  • Hygieneprodukte 
  • Möbel

Chemie

  • Kunststoffe 
  • Treibladungen 
  • Kolloidchemie 
  • Klebstoffe